Mozilla: Firefox erhält Geotagging-AddOn Geode

Browser Die Mozilla Labs werden voraussichtlich heute mit Geode ein neues Plugin für den Open Source-Browser Firefox veröffentlichen. Dieses soll Geodaten aus dem Internet verwerten und so standortbezogene Dienste ermöglichen. Geode kann aktuelle Standort-Daten voraussichtlich vom GPS-Modul eines Handys beziehen. Anschließend gibt der Browser bei Online-Angeboten, die Geotagging-Daten hinterlegen, bevorzugt Inhalte passend zum aktuellen Aufenthaltsort des Nutzers aus.

Entsprechende Informationen sind bereits in verschiedene Seiten wie Online-Restaurantführer integriert. Aber auch viele Wikipedia-Beiträge oder YouTube-Videos enthalten Standort-Daten. Vor allem in Verbindung mit Kartendiensten im Internet lassen sich so schnell Gaststätten oder Informationen zu Sehenswürdigkeiten in der Umgebung finden.

Geode ist das dritte größere Plugin-Projekt, dass in der letzten Zeit von den Mozilla Labs ins Leben gerufen wurde. Mit Snowl wird derzeit ein Add-on entwickelt, das verschiedene Messaging-Funktionen in den Browser integriert. Außerdem arbeitet man an Ubiquity, dass über eine Kommandozeile den schnellen Zugriff auf Webservices ermöglicht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Original Amazon-Preis
225,00
Im Preisvergleich ab
215,00
Blitzangebot-Preis
188,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 36,10

Tipp einsenden