.Net-Klon Mono ist nun in Version 2.0 verfügbar

Entwicklung Das Open Source-Entwicklungsprojekt Mono hat die Version 2.0 des .Net-Klons freigegeben. Die neue Fassung soll nahezu die gleichen Funktionen wie das .Net Framework 2.0 von Microsoft besitzen. Mono 2.0 unterstützt nun unter anderem verschiedene .Net-APIs wie beispielsweise ADO.Net 2.0 für Datenbankzugriffe, ASP.Net 2.0 für die Erstellung von Online-Anwendungen und Windows.Forms für die Programmierung von Desktop-Applikationen mit grafischen Oberflächen.

Da es sich bei Mono um ein Framework handelt, dass auch außerhalb von Windows-Umgebungen eingesetzt werden kann, erweiterten die Entwickler den Funktionsumfang entsprechend. So ermöglicht die Verbindung zu Gtk+ 2.12 und den Gnome-Libraries auch die Erstellung grafischer Anwendungen für Linux und Mac OS X.

Ebenso wurden über den Funktionsumfang des Microsoft-Produkts hinaus Schnittstellen zu Open Source-Anwendungen wie der Datenbank SQLite und mit Mono.Posix eine Möglichkeit zum Aufruf von Linux- und Unix-Befehlen eingebaut. Nach Angaben des Entwickler-Teams habe man außerdem bereits länger bestehende Komponenten überarbeitet und so die Performance verbessert und den Speicherverbrauch reduziert.

Weitere Informationen: Mono-Projekt

Download: Mono 2.0 für Windows (71,3 MB)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden