Microsoft weist Bericht über Einstellungsstopp zurück

Wirtschaft & Firmen Anders als bei vielen anderen Riesen der IT-Welt gab es bei Microsoft in den letzten Jahren statt Entlassungen fast ausschließlich Neueinstellungen. Die Zahl der Mitarbeiter des Softwarekonzerns wuchs jedes Jahr um mehrere Tausend. In der kommenden Zeit wird sich dies offenbar ändern, so dass das Wachstum etwas zurück geht. Hintergrund sind laut US-Medienberichten die schlechten ökonomischen Aussichten in den USA. Microsoft will daher nach Angaben von Unternehmenssprecher Lou Gellos seine Personalpolitik neu überdenken.

Auch in diesem Jahr werde die Zahl der Mitarbeiter wieder um einige Tausend zunehmen, so Gellos, doch die Pläne für Einstellungen würden noch einmal unter die Lupe genommen und gegebenenfalls den veränderten Umständen angepasst. Man sei dennoch zuversichtlich, was das Wachstum angeht und werde auch künftig neue Talente anwerben, um weiterhin erfolgreich zu sein, sagte Gellos weiter.

Er wies einen Bericht zurück, wonach Microsoft einen Einstellungsstopp verhängt habe. Das amerikanische IT-Portal NetworkWorld hatte aus einer internen E-Mail zitiert, welche an die Mitarbeiter des Unternehmens verschickt worden sein soll. Darin war von einer Überprüfung geplanter Neueinstellungen und einem vorläufigen Stopp neuer Anwerbungen die Rede.

Microsoft hatte im letzten Geschäftsjahr so viele neue Mitarbeiter eingestellt wie seit 1999 nicht mehr. Fast 13.000 neue Entwickler und andere Mitarbeiter kamen an zahlreichen Standorten hinzu. Weltweit beschäftigt das Unternehmen derzeit über 91.000 Menschen, davon mehr als 54.000 in den USA. Dort würden die Auswirkungen eines Einstellungsstopps dementsprechend am deutlichsten zu spüren sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Original Amazon-Preis
75,48
Im Preisvergleich ab
64,65
Blitzangebot-Preis
61,66
Ersparnis zu Amazon 18% oder 13,82

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden