Google: Weitere Informationen zum Android Market

Handys & Smartphones Mit dem G1 wird in wenigen Wochen das erste Handy auf Android-Basis in den Vereinigten Staaten in den Läden stehen. Nun hat Google weitere Einblicke in den Android Market gegeben, in dem man Anwendungen verkaufen wird. Wie Andy Rubin, Director of Mobile Platforms bei Google erklärte, werde es für die Programme im Android Market kostenlose Test-Versionen geben. Darüber hinaus sollen die Einnahmen aus den Anwendungen in vollem Umfang an die Entwickler fließen. Google selbst werde keinen Cent der Einnahmen einfordern.

Eine wichtige Rolle in der Kundenakzeptanz von Android spielt laut Google der Android Market. "Wir wollen, dass die nächste 'Killer-Anwendung' für unsere Mobilplattform geschrieben wird und nicht für das Internet", erklärte Rubin im Gespräch mit der Wirtschaftszeitung BusinessWeek.

Zum Start des Mobiltelefons G1, wird es nur kostenlose Anwendungen im Android Market geben. Nach und nach sollen jedoch auch kostenpflichtige Anwendungen ihren Weg in den Shop finden. Im Gegensatz zu Apple, möchte Google die Entwickler eigenen Angaben zufolge nicht einschränken.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Samsung Galaxy Tab S3, AKG On-Ear Kopfhörer + Samsung CashBack Aktion
Samsung Galaxy Tab S3, AKG On-Ear Kopfhörer + Samsung CashBack Aktion
Original Amazon-Preis
699
Im Preisvergleich ab
590
Blitzangebot-Preis
599
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100

Tipp einsenden