Gebrauchtgeräte enthalten viele sensible Daten

Datenschutz Ein erheblicher Teil von gebraucht erworbenen mobilen Kommunikationsgeräten enthält noch vertrauliche Daten von Unternehmen oder privaten Vorbesitzern. Das ergab eine Großbritannien durchgeführte Untersuchung. Bei der Überprüfung von gebrauchten Geräten wurden zahlreiche Informationen gefunden, u. a. Gehaltsangaben, Finanzdaten von Unternehmen, Bankverbindungen, vertrauliche Geschäftspläne, Einzelheiten zu Vorstandssitzungen und persönliche medizinische Daten. Durchgeführt wurde die Untersuchung vom Telekommunikationskonzern BT, der Universität Glamorgan und der australischen Edith Cowan University.

Die meisten Informationen befanden sich auf entsorgten Blackberry-Smartphones, die in einigen Fällen völlig ungeschützt waren, obwohl sie über integrierte Sicherheitsfunktionen wie z. B. Verschlüsselung verfügen. 43 Prozent der untersuchten Geräte enthielten Informationen, die Rückschlüsse auf die Benutzer, ihre Arbeitgeber oder bestimmte persönliche Sachverhalte zuließen.

In einem Beispiel wurde ein Blackberry untersucht, der zuvor dem für die Region EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika) zuständigen Vertriebsleiter eines großen japanischen Unternehmens gehörte. Es war möglich, die getätigten Anrufe, das Adressbuch, den Kalender und die mit dem Gerät gesendeten Nachrichten sowie deren Inhalte zu rekonstruieren.

Gefunden wurde dabei der Geschäftsplan des Unternehmens für die kommenden Monate, die wichtigsten Kunden, der Status der Geschäftsbeziehungen sowie verschiedene persönliche Daten. Auf technisch weniger anspruchsvollen Mobiltelefonen fanden sich bei 23 Prozent der untersuchten Geräte immer noch genügend Daten, um die Vorbesitzer und deren Arbeitgeber zu identifizieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu -65% auf PC- & Gaming-Zubehör
Bis zu -65% auf PC- & Gaming-Zubehör
Original Amazon-Preis
12,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
9,78
Ersparnis zu Amazon 25% oder 3,21

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden