Toshiba: Neue Notebook-Akkus laden in 10 Minuten

Peripherie & Multimedia Der japanische Elektronikkonzern Toshiba hat den Prototypen eines schnell ladenden Notebook-Akkus vorgestellt. Die Super Charge Ion Batteries (SCiB)-Technologie soll binnen 10 Minuten eine 90-prozentige Aufladung ermöglichen. Die neuen Stromspeicher weisen den Angaben zufolge auch eine höhere Lebensdauer als die heute gebräuchlichen Lithium-Ionen-Akkus auf, da deutlich mehr Ladezyklen durchgeführt werden können. Von 5.000 bis 6.000 ist die Rede.

Nach Angaben Toshibas steigern die neuen Akkus auch die Sicherheit, weil Produktionsfehler nicht so schnell dazu führen können, dass sie in Flammen aufgehen. Verantwortlich dafür ist die Verwendung von Materialien, die eine höhere thermische Stabilität aufweisen. Außerdem wurden Sicherheitsmechanismen gegen Kurzschlüsse eingebaut.

Toshiba zeigte die neuen Akkus auf der Elektronikmesse Ceatec in Japan. Dort waren sie als Stromquelle für ein Dynabook-Notebook im Einsatz. Dieses ließ man zu Demonstrationszwecken gegen ein baugleiches Modell mit Lithium-Ionen-Akku antreten. Wann die ersten neuen Akkus dieser Bauart auf den Markt kommen, konnte das Unternehmen aber noch nicht sagen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 UhrmeZmory 'Grab' USB 3.0 Speicherstick Clip, Karabiner. Schlüsselanhänger aus Edelstahl. Wasserdicht & Stoßfest | Silbe
meZmory 'Grab' USB 3.0 Speicherstick Clip, Karabiner. Schlüsselanhänger aus Edelstahl. Wasserdicht & Stoßfest | Silbe
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
20,81
Ersparnis zu Amazon 0% oder 4,18
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden