Command & Conquer-Shooter "Tiberium" gestrichen

PC-Spiele Nachdem im Juli bekannt wurde, dass EA den als Teil der Command & Conquer-Serie geplanten Shooter "Tiberium" wohl erst im Jahr 2010 fertig stellen würde, hat der Publisher sich nun entschieden, die Entwicklung des Titels ganz und gar aufzugeben. Wie das Unternehmen gegenüber den Spiele-Bloggern von Kotaku bestätigte, wird das Spiel nicht weiterentwickelt. Dadurch müssen zudem einige Mitarbeiter ihren Hut nehmen. Kotaku hatte zuvor ein internes Dokument zugespielt bekommen, indem EA seinen Mitarbeitern mitteilte, dass die Chancen für "Tiberium" schlecht stünden.

Es wäre nicht möglich, das Spiel innerhalb des vorgegebenen Zeitrahmens auf das gewünschte Qualitätsniveau zu bringen, so Mike Verdu von EA LA. Er kündigte zudem die Entlassung einiger der an dem Projekt beteiligten Entwickler an. Man wolle jedoch zunächst versuchen, sie in anderen Entwicklungs-Teams bei EA einzusetzen.

Verdu verwies auf einen gestiegenen Qualitätsanspruch, der auch für künftige Projekte gelten soll. Man müsse sich auf gutes Design und dessen erfolgreiche Umsetzung konzentrieren, wobei Fehler früh gefunden und behoben werden sollen. Auf Anfrage wollte EA das interne Dokument nicht weiter kommentieren, bestätigte aber die Aufgabe der Entwicklung von "Tiberium".

Ein Sprecher bekräftigte das Verfehlen der Qualitätsziele. Es sei auch im Interesse der Kunden, wenn ein Spiel nicht mit verminderter Qualität auf den Markt kommt, hieß es weiter. Die Arbeit an Command & Conquer Red Alert 3 wird durch den Verzicht auf das geplante Shooter-Spiel offenbar nicht beeinflusst.

Vielen Dank an Rupert und f@t@l für den Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu 29% Rabatt auf Kamera-Zubehör und Studiosets
Bis zu 29% Rabatt auf Kamera-Zubehör und Studiosets
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,79
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3,20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden