Hollywood verklagt Real wegen DVD-Kopiersoftware

Recht, Politik & EU Mehrere große Hollywood-Studios haben den Hersteller von Media-Software RealNetworks verklagt. In dem Rechtsstreit geht es um das DVD-Kopierprogramm RealDVD, das in den USA gestern in den Handel kam. Die Software soll Kopierschutzmechanismen umgehen und damit gegen das Gesetz verstoßen. In der Klageschrift wird nun eine einstweilige Verfügung gefordert, die den weiteren Verkauf des Programms unterbindet. RealNetworks soll außerdem Schadensersatz an die Filmbranche zahlen.

"RealNetworks' RealDVD sollte eher StealDVD heißen", sagte Greg Goeckner, Leiter der Rechtsabteilung beim Branchenverband MPAA. Das Unternehmen wisse, dass sein Produkt gegen das Gesetz verstößt und unterminiere mit der Herausgabe das hart erarbeitete Vertrauen zwischen Medien- und IT-Industrie. Zu den Klägern gehören Walt Disney, Warner Bros., Fox, die Universal City Studios, Paramount und Sony.

RealNetworks reichte seinerseits parallel zur Markteinführung des Programms eine Klage gegen die Hollywood-Studios ein. In dem Verfahren soll das Verbot der Verbreitung von Software, die einen Kopierschutz umgeht, auf den Prüfstand. Nach Angaben des Unternehmens versuche die Medienindustrie, Technologien zu illegalisieren, die dem Nutzer eine flexible Nutzung der von ihm erworbenen Inhalte ermögliche. Mit der Klage wolle man das Fair-use-Prinzip im Urheberrecht verteidigen.

Im übrigen verstoße RealDVD nicht gegen das Gesetz, so der Hersteller. Die Software umgehe keinen Kopierschutz, sondern übertrage diesen zusammen mit den Inhalten auf das neue Medium. Auch beim Auslesen eines Films auf die Festplatte werde dieser geschützt, um eine illegale Verbreitung im Internet zu unterbinden. Die dafür benötigten Technologien habe man offiziell von der DVD Copy Control Association lizenziert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Original Amazon-Preis
148,15
Im Preisvergleich ab
119,90
Blitzangebot-Preis
108,15
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden