YouTube testet neuen Uploader für Filme bis 1 GB

Musik- / Videoportale Das Videoportal YouTube testet seit dem Wochenende einen überarbeiteten Uploader für die Veröffentlichung neuer Clips. Mit der Überarbeitung halten einige Neuerungen Einzug, die bei verschiedenen anderen Anbietern bereits seit Jahren existieren. So können die Nutzer nun schon während des Hochladens eines Videos Informationen wie Titel, Beschreibung, Tags und Kategorien für ihren neuen Clip eingeben. YouTube testet die neue Upload-Funktion zunächst nur mit einer kleinen Gruppe von Nutzern, wer will kann sie jedoch über eine spezielle URL ebenfalls schon verwenden.

Der neue Uploader erlaubt zudem das "gleichzeitige" Hochladen mehrerer Videos. Insgesamt können bis zu 10 Videos für den Upload vorgemerkt werden. Der Upload erfolgt allerdings nicht zur selben Zeit, sondern nacheinander. Auch während eines Vorgangs können neue Upload-Aufträge hinzugefügt werden.

Während wohl weiterhin viel Zeit vergehen kann, bis ein Video nach dem Hochladen verarbeitet ist, und die Filmchen auch künftig maximal 10 Minuten lang sein dürfen, hat YouTube die Obergrenze für ihre Dateigröße höher gesetzt. Die Clips können nun bis zu 1 Gigabyte groß sein, so dass nun auch hochauflösende Filme eingestellt werden können. Bisher lag die Grenze bei 100 Megabyte.

Weitere Informationen: YouTube Blog
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr Target Locks Chrom geschlossen beunruhigt Fesseln Vorhängeschloss
Target Locks Chrom geschlossen beunruhigt Fesseln Vorhängeschloss
Original Amazon-Preis
47,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
38,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 9,60

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden