Kommunen wollen Google-Straßenfotos untersagen

Internet & Webdienste Mehrere norddeutsche Städte und Gemeinden wollen Google die Anfertigung von Fotos für seinen Street View-Dienst verbieten. Vorreiter ist Molfsee bei Kiel, berichten die 'Lübecker Nachrichten'. Die Gemeindeverwaltung ist der Auffassung, dass das Unternehmen eine Sondernutzungserlaubnis benötige, wenn Bilder für eine kommerzielle Verwendung angefertigt werden sollen. Das besage die Straßenverkehrsordnung in einem Abschnitt, der beispielsweise Filmaufnahmen im öffentlichen Raum regelt.

Weitere Kommunalverwaltungen wollen sich dieser Rechtsauffassung anschließen, darunter die Stadt Lübeck und einige Gemeinden in Schleswig-Holstein, so die Zeitung. Bisher lässt Google Autos mit einer auf dem Dach montierten Kamera ohne eine solche Sondergenehmigung Straßenzüge abfahren und für Street View fotografieren.

Der Service rief bereits mehrfach Kritiker auf den Plan. In den USA hatte ein Ehepaar das Unternehmen verklagt, weil Bilder ihres Hauses, dass in einer Privatstraße liegt, bei dem Dienst auftauchten. Die Kläger sahen dadurch ihre Privatsphäre verletzt.

Auch der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar äußerte Bedenken. Street View würde das Alltagsleben ein weiteres Stück ausleuchten und über das Internet für jedermann zugänglich machen, merkte er an.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren63
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:05 Uhr Tangmi 1080P volle HD Mini Kamera, 12 Million Pixel Überwachungskamera mit Bewegungs Abfragung und InfrarotNachtsicht für HauptSicherheit / Büro / Garten / Garage
Tangmi 1080P volle HD Mini Kamera, 12 Million Pixel Überwachungskamera mit Bewegungs Abfragung und InfrarotNachtsicht für HauptSicherheit / Büro / Garten / Garage
Original Amazon-Preis
30,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
25,49
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,50
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden