Defekte Laptop-Grafikchips: Nvidia verhandelt Rückruf

Grafikkarten Nvidia hat offenbar vor, in Zusammenarbeit mit Notebookherstellern einen Rückruf von Produkten mit fehlerhaften Grafikprozessoren durchzuführen. Dies erklärte Firmenchef Jen-Hsun Huang jetzt in einem Interview. Gegenüber dem taiwanischen Branchendienst DigiTimes erklärte Huang, dass es vielfältige Gründe gibt, die zum Ausfall bestimmter Nvidia-Grafikprozessoren für Notebooks führen können, wozu auch die bei jeweiligen Gerät vorhandenen Kühlungssysteme und das Design des Grafikchips gehören.

Man untersuche die Probleme derzeit weiterhin, sie sollen aber bisher "nur bei wenigen spezifischen Notebook-Modellen" aufgetreten sein. Huang ging auch auf die Kritik am Umgang mit den Qualitätsproblemen ein. Nvidia habe sich seinen Angaben nach nie vor der Verantwortung drücken wollen.

Man habe umgehend begonnen, die Probleme gewissenhaft zu lösen. Man müsse nun vor allem herausfinden, worin die Ursache des Problems liegt und ein erneutes Auftreten verhindern. Nvidia sei insgesamt ein verantwortungsvolles Unternehmen, beteuerte Huang.

Man sei bereit, 200 US-Dollar für die Lösung von Problemen aufzuwenden, die von einem nur 20 US-Dollar teuren Grafikprozessor ausgehen. Derzeit verhandle man mit seinen Partnern über einen Rückruf von betroffenen Produkten, um den Kunden eine zufriedenstellende Lösung anbieten zu können.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:35 Uhr Oukitel U22 - 5.5 Zoll Touch Display Smartphone mit Fingersensor, Dual Hauptkamera + Dual Selfie Kamera,2GB RAM 16GB ROM Android 7.0?Dual SIMOukitel U22 - 5.5 Zoll Touch Display Smartphone mit Fingersensor, Dual Hauptkamera + Dual Selfie Kamera,2GB RAM 16GB ROM Android 7.0?Dual SIM
Original Amazon-Preis
75,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
64,59
Ersparnis zu Amazon 15% oder 11,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden