Google Android bald auch im Wohnzimmer & Auto?

Handys & Smartphones Am heutigen Dienstag wird T-Mobile zusammen mit HTC das erste Smartphone auf Basis des freien Betriebssystems Android vorstellen. Doch die Software aus dem Hause Google soll ihr Dasein nicht nur auf Mobiltelefonen fristen. Laut John Bruggeman von Wind River Systems, ein Unternehmen, welches Telefonherstellern bei der Integration von Android hilft, könnte die Software bald auch im Wohnzimmer oder im Auto zum Einsatz kommen. Ob Google eine derartige Ankündigung bereits heute macht, ist nicht bekannt.

Bruggeman wollte bisher keine Details zu derartigen Projekten verraten, doch er geht davon aus, dass Android in Geräten zum Einsatz kommen könnte, die mit dem Internet verbunden sind. Dazu gehören beispielsweise Settop-Boxen und Fernsehgeräte sowie die Unterhaltungselektronik im Auto. Er ist sich sicher, dass es bereits im nächsten Jahr erste Vorstellungen geben wird.

Wind River kann bereits eine jahrelange Erfahrung im Embedded-Bereich vorweisen und ist zudem Mitglied der Open Handset Alliance, die von Google gegründet wurde, um das Android-Betriebssystem zu verbreiten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tipp einsenden