Opera: Nutzungsstatistiken für das mobile Internet

Mobiles Internet Mobilgeräte werden genutzt, um auf eine große Auswahl von Webseiten zuzugreifen, so der heute veröffentlichte Bericht über den Stand des mobilen Internets von Opera Software. Zwar sind einige wenige Domains wie google.com und studiVZ.de im mobilen Internet ausgesprochen beliebt, aber es sind die kleineren Seiten, die zusammen die meisten Besucher haben. Dieser Trend, der auch als "Long Tail" bezeichnet wird, zeigt wie das Nutzungsverhalten im mobilen Internet dem an einem traditionellen PC immer ähnlicher wird, während mobile Browser leistungsfähiger werden und mobiles Internet insgesamt anwenderfreundlicher wird.

Der Ausdruck "Long Tail", wurde zuerst von Chris Anderson in einem Artikel für das Wired Magazin verwendet und später in seinem Buch "The Long Tail - Der lange Schwanz: Nischenprodukte statt Massenmarkt - Das Geschäft der Zukunft" weiter erläutert.

Der Long Tail veranschaulicht den wahren Nutzen des Internets in dem mehr User auf eine große Vielfalt von Nischenseiten zugreifen können, die ihren Interessen entsprechen. Seit langem hat Opera darauf hingewiesen, dass die Internetnutzung auf Mobilgeräten sich dem Nutzungsverhalten am PC annähern wird, nachdem die so genannten "Walled Garden"-Angebote gescheitert und immer mehr Menschen auf das unbegrenzte Internet zugreifen können. Operas Untersuchung zeigt, dass dieser Trend auf dem besten Weg ist.

"In den meisten Gegenden der Erde greifen die Menschen auf die gesamte Bandbreite der Webseiten zu", sagt Jon von Tetzchner, CEO Opera Software. "Der Nachweis des Long Tail im mobilen Internet beweist, dass auch im Internet auf dem Handy so gesurft wird wie auf dem PC zu Hause, wo die Bedeutung des Long Tail bereits mehrfach herausgestellt wurde. Das ist auch genau der Grund weshalb das Internet allen anderen mobilen Plattformen überlegen ist und unsere Vision von dem Einen Internet (One Web) zunehmend zur Realität wird."

Deutschland gehört zu den Ländern in denen der Long Tail Effekt besonders deutlich zu sehen ist. Die zehn beliebtesten Websites in Deutschland (nach Anzahl der Unique Visitors - einzeln gezählter Besuchern) sind:

    1) google.com
    2) yahoo.com
    3) wikipedia.org
    4) studivz.net
    5) ebay.de
    6) spiegel.de
    7) sport1.de
    8) youtube.com
    9) web.de
    10) gamejump.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden