SanDisk und Labels bringen MP3s auf Flash-Karten

Audio Der Hersteller von Flash-Karten SanDisk und die Musikindustrie arbeiten an einem neuen Vertriebsformat für Musik. Ab Oktober soll der Verkauf von SlotMusic in den USA starten. Alben werden dabei auf Speicherkarten ausgeliefert. Die Musik soll sich so direkt auf PCs, Handys und MP3-Playern mit Kartenslot abspielen lassen. Die Titel liegen dabei im MP3-Format vor, Kopierschutzvorrichtungen gibt es nicht. Neben der Musik enthalten die Medien auch verschiedene zusätzliche Inhalte.

Der Vertrieb ist vorerst als Testphase geplant, in der geprüft werden soll, ob das Geschäftsmodell bei den Nutzern Beachtung findet. 29 Alben sollen versuchsweise per SlotMusic angeboten werden. Verfügbare Interpreten sind Rihanna, Ne-Yo, Robin Thicke, New Kids on the Block, Weezer, Usher, Chris Brown, Akon, Leona Lewis und Elvis Presley.

Die Flash-Karten kommen im MicroSD-Format, das von den meisten Handy-Herstellern eingesetzt wird. Außerdem liegt dem Verkaufspaket ein USB-Adapter für die Wiedergabe am PC bei. SlotMusic-Veröffentlichungen werden den Angaben zufolge rund 15 Dollar kosten und sind im Einzelhandel in den Musikabteilungen zu haben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden