Creative Labs mit massivem Stellenabbau in Europa

Wirtschaft & Firmen Bereits im Frühsommer gab es Anzeichen dafür, dass Creative Labs in Europa Stellen streichen wird. Nun wurde bekannt, dass der Hardware-Hersteller den Großteil seiner europäischen Belegschaft zum Ende des Monats entlassen wird. Abgesehen vom Logistik-Zentrum in Irland, sollen in den restlichen europäischen Märkten nur noch eine geringe Anzahl an Mitarbeitern übrig bleiben, wobei es sich größtenteils um Verkaufspersonal handelt, berichten unsere britischen Kollegen vom Inquirer.

Die Stellenstreichungen dürften eine Reaktion auf die schlechten Quartalszahlen des Unternehmens sein. So hatte Creative über die vergangenen zwei Jahre hinweg stets mit einem Gewinnrückgang kämpfen. Auch der Versuch einer Umstrukturierung im vergangenen Jahr scheint daran nichts geändert zu haben.

Wie es heißt, beschränken sich die Stellenstreichungen derzeit nur auf Europa. Entlassungen in anderen Regionen seien nicht geplant. Wie viele Arbeitsplätze Creative Labs konkret streichen wird ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt. Weltweit hat Creative Labs etwa 5.800 Mitarbeiter.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden