Nintendo: Gewinn von 1,6 Mio. Dollar pro Mitarbeiter

Wirtschaft & Firmen Bei Nintendo laufen die Geschäfte derzeit sehr gut. Erst Ende August hatte das Unternehmen seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr deutlich erhöht. Eine Berechnung der Financial Times verdeutlicht nun den Erfolg von Nintendo. Wie das Blatt berichtet, nimmt ein durchschnittlicher Nintendo-Mitarbeiter mehr Geld für sein Unternehmen ein, als Mitarbeiter der US-Investment Bank Goldman Sachs. Jeder Mitarbeiter von Goldman Sachs hatte im vergangenen Jahr etwa 1,24 Millionen US-Dollar in die Kassen der Bank gespült.

Vergleicht man dies mit Nintendo und teilt den Gewinn des Spiele-Herstellers durch die rund 3.000 festen Mitarbeiter, kommt man auf einen Pro-Kopf-Gewinn von 1,6 Millionen US-Dollar. Damit nehmen Nintendo-Mitarbeiter auch mehr Geld für ihr Unternehmen ein, als Mitarbeiter bei Google.

Jeder Google-Mitarbeiter generierte im vergangenen Jahr etwa 626.000 US-Dollar für den Suchgiganten. Grund für den hohen Pro-Kopf-Gewinn bei Nintendo ist, dass man auf Outsourcing setzt. Dies bedeutet, dass man beispielsweise die Wii nicht selbst fertigt, sondern dies von anderen Unternehmen machen lässt.

Der hohe Pro-Kopf-Gewinn bei Nintendo spiegelt sich jedoch nicht im Einkommen der Mitarbeiter wieder. Wie die Financial Times berichtet, verdiente ein durchschnittlicher Mitarbeiter bei Nintendo im vergangenen Jahr etwa 90.900 US-Dollar. Mitarbeiter bei Goldman Sachs verdienten im Vergleich etwa 660.000 US-Dollar im vergangenen Jahr.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr Oehlbach High Speed HDMI-Verteiler (24 Karat vergoldete Kontakte, 2x HDMI Ausgang, 4K2K-Untersützung)
Oehlbach High Speed HDMI-Verteiler (24 Karat vergoldete Kontakte, 2x HDMI Ausgang, 4K2K-Untersützung)
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
68,00
Blitzangebot-Preis
63,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 15,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden