E-Plus-Ableger: Niedrigere Preise für Daten-Roaming

Mobiles Internet Die beiden Mobilfunk-Discounter Simyo und Blau.de haben niedrigere Kosten für Datenverbindungen aus dem Ausland angekündigt. Ab dem 1. Oktober werden demnach bei beiden Unternehmen 19 Cent pro 100 Kilobyte berechnet. Beide Discounter nutzen das Netz von E-Plus. Es kann also davon ausgegangen, dass auch der Mobilfunkbetreiber selbst demnächst mit einer entsprechenden Mitteilung nachzieht. Die Europäische Kommission fordert bereits länger eine Senkung der Roaming-Gebühren im europäischen Binnenmarkt.

So gelten die neuen Tarife bei den Anbietern denn auch für 24 EU-Staaten. Aber auch für die Schweiz, die Türkei, Kanada und Thailand gelten den Angaben zufolge neue Tarife. Hier werden zukünftig 48 Cent pro 100 Kilobyte fällig. E-Plus verlangt bisher pro 50 Kilobyte 59 Cent aus EU-Ländern und 79 Cent aus anderen europäischen Ländern.

Trotz der neuen Tarife bleibt die Nutzung von mobilen Datendiensten im Urlaub und Geschäftsreise teuer. Sie eignen sich lediglich für einen kurzen Blick ins E-Mail-Postfach. Die Übertragung von Anhängen oder von Webseiten mit mehreren Bildern kann schnell zu einer hohen Handyrechnung führen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Tipp einsenden