Baden-Württemberg: Endlich Breitband für Dörfer

Internet & Webdienste Investitionen in Höhe von 10 Millionen Euro hat die Landesregierung Baden-Württembergs für den Ausbau von Breitband-Angeboten auf dem Land angekündigt. Das sagte der Finanzminister Willi Stächele (CDU) gegenüber dem Südkurier. Der Fördertopf könne schon im kommenden Jahr um einen entsprechenden Betrag aufgestockt werden, so Stächele. "Gerade im ländlichen Raum gibt es noch viele weiße Löcher im Internet. Diese müssen wir schnell stopfen", sagte Stächele nach einer Rundreise.

Im Landkreis Konstanz hatte sich der Minister selbst ein Bild vor Ort gemacht und sich dafür mit verschiedenen Bürgermeistern getroffen. Diese hätten ihm aufgezeigt, dass vor allem Dörfer unter eine drastischen Unterversorgung mit modernen Internetanbindungen litten. Firmen seien deshalb schon abgewandert.

Daraufhin habe man auf Ministerebene eine intensive Beratung über Gegenmaßnahmen aufgenommen. Eine Möglichkeit sehe man in der Aufstockung des Etats vom Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR), von wo aus das Problem direkt angegangen werden könne. "Das müssen wir machen, der Druck bei der Bevölkerung und vor allem auch in der Wirtschaft wächst", so Stächele gegenüber der Zeitung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
15,19
Ersparnis zu Amazon 24% oder 4,79
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden