Netbooks sorgen für langanhaltenden Lifestyle-Trend

Wirtschaft & Firmen Das Marktforschungsunternehmen IDC geht davon aus, dass der Netbook-Boom noch einige Zeit anhalten wird. Dadurch soll der PC-Markt insgesamt bis zum Jahr 2011 ein solides Wachstum im zweistelligen Prozentbereich vorweisen können. In diesem Jahr wird ein Zuwachs um 15,7 Prozent prognostiziert. 311 Millionen Rechner sollen damit über den Ladentisch gehen. Erst 2012 fällt das Wachstum dann wieder in den Einstelligen Bereich und wird bei 9 Prozent liegen, so die Schätzung der IDC. 482 Millionen PCs und Notebooks werden dann demnach verkauft.

Netbooks werden aber nicht nur für ein hohes Wachstum des Marktes, sondern auch für einen Preisrückgang bei anderen Systemen sorgen, so die Marktforscher. In Verbindung mit dem immer besseren Ausbau der drahtlosen Netzwerke, die überall einen Zugang zum Internet ermöglichen, werde der Computer seine Stellung als Lifestyle-Produkt festigen, hieß es.

"Wir sehen weltweit einen anhaltende rapiden Wechsel hin zu portablen PCs, und das, obwohl der ökonomische Druck auf viele Kunden zunimmt", sagte IDC-Analystin Loren Loverde. In diesem Trend spiegele sich die zunehmende Bedeutung des Computings als integraler Bestandteil des alltäglichen Lebens wieder.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:10 Uhr Devolo dLAN pro 1200 DINrail Powerline Hutschienenadapter
Devolo dLAN pro 1200 DINrail Powerline Hutschienenadapter
Original Amazon-Preis
143,88
Im Preisvergleich ab
137,90
Blitzangebot-Preis
119,19
Ersparnis zu Amazon 17% oder 24,69

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden