Xbox 360: Preissenkung verdoppelt Verkaufszahlen

Microsoft Konsolen Die in der letzten Woche vorgenommene Senkung des Preises der Xbox 360 in den USA zahlt sich nach Angaben von Microsoft schon jetzt aus. Seit der Bekanntgabe der Preiskorrekturen sollen sich die Verkaufszahlen im amerikanischen Handel verdoppelt haben. Wie Microsoft mitteilte, melden diverse US-Händler, dass die Zahl der verkauften Xbox 360 Spielkonsolen um bis zu 100 Prozent erhöht hat. Die Angaben basieren auf den Absatzzahlen vom Wochenende im Vergleich mit den Verkäufen des vorangegangenen Wochenendes.

Natürlich muss sich erst noch zeigen, ob die Verkaufszahlen dauerhaft erhöht bleiben, Microsoft gibt sich in dieser Hinsicht jedoch hoffnungsvoll. Firmensprecher David Dennis erklärte, dass man sich durch die Preissenkung eine bessere Position im Weihnachtsgeschäft erhoffe.

Seinen Angaben zufolge verkauft sich derzeit das mit 199 US-Dollar günstigste Modell am Besten - die Xbox 360 Arcade gehe nun sechs Mal häufiger über die Ladentheken, so Dennis. Das Gerät kostete zuvor knapp 280 US-Dollar, ist nun aber sogar noch 50 US-Dollar günstiger zu haben als Nintendos Wii.

Genauere Angaben zu den Verkaufszahlen wollte Microsoft zunächst nicht machen. Das Unternehmen hatte die Preise der Xbox 360 bei allen verfügbaren Modellen gesenkt. Die Standard-Version mit 60-GB-Festplatte kostet nun nur noch 300 US-Dollar, während die Elite-Variante mit 120-GB-HDD jetzt 400 US-Dollar kostet. Zuvor wurden jeweils 50 US-Dollar mehr fällig.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

Tipp einsenden