SVG-Support: Web-Erfinder kritisiert Internet Explorer

Internet Explorer Tim Berners-Lee, der Erfinder des World Wide Web (WWW) und Direktor des World Wide Web Consortium (W3C), hält sich für gewöhnlich mit Äußerungen über verschiedene Browser zurück. Nun übte er allerdings Kritik an Microsofts Internet Explorer. Ursache ist die in seinen Augen mangelhafte Umsetzung der Spezifikationen für Scalable Vector Graphic (SVG). Dabei handelt es sich um ein Vektor-Grafikformat, das zum Standard für die grafische Gestaltung von Webseiten werden soll. Im Gegensatz zu den üblichen Bitmap-basierten Formaten skaliert SVG ohne Qualitätsverlust auf verschiedene Bildschirmgrößen und Auflösungen.

"Wenn man sich die Browser heute anschaut, sieht man, dass die meisten von ihnen SVG unterstützen", sagte Berners-Lee. Beim Internet Explorer sei das Format bislang aber noch nicht gut genug umgesetzt. Lediglich ein separat herunterzuladendes Plugin von Adobe ermöglicht die Anzeige entsprechender Grafiken gemäß der W3C-Spezifikation.

Obwohl SVG bereits seit 2001 offizieller W3C-Standard ist, sei eine native Unterstützung auch in der Beta des Internet Explorer 8 noch nicht vollständig umgesetzt. Bei Microsoft hat man das Problem allerdings inzwischen offenbar auf der Agenda. In einer Stellungnahme wies man darauf hin, dass man um die hohe Priorität des Formates für Webentwickler wisse.

Eine Integration müsste nun aber schnell erfolgen. Adobe wird das bisher bereitgestellte Plugin ab dem 1. Januar 2009 nicht mehr offiziell unterstützen. Unklar ist derzeit, ob es danach noch zum Download angeboten wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:20 Uhr Kans Externer Akku 2 Anschlüsse 20000mah Power Bank für iPhone, iPad, iTouch, Andriod Phone und weiteren
Kans Externer Akku 2 Anschlüsse 20000mah Power Bank für iPhone, iPad, iTouch, Andriod Phone und weiteren
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 33% oder 10,01
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden