Gab Microsoft im Streit mit der EU zu früh klein bei?

Microsoft Microsoft hat im Streit mit der EU offenbar zu früh klein bei gegeben. Wie erst jetzt bekannt wurde, fiel die Entscheidung der EU-Richter im Wettbewerbsverfahren nur sehr knapp aus. Letztlich hing die Entscheidung gegen Microsoft offenbar von nur einer Stimme ab. Wie der US-Wirtschaftsdienst Bloomberg berichtet, stimmten nur 7 der 13 EU-Richter bei ihrer Entscheidung im September 2007 gegen Microsoft. Die anderen sechs hatten gegen eine Strafe für den Softwareriesen gestimmt. Bloomberg will dies von zwei Quellen erfahren haben, die dem Gericht nahe stehen.

Microsoft hätte nach Einschätzung von Analysten eigentlich nur Einspruch einlegen müssen, um das Verfahren zu seinen Gunsten zu drehen. Die Redmonder hatten versucht, die EU-Strafe in Höhe von rund 500 Millionen Euro anzufechten, die von der EU-Wettbewerbskommission nach dem Monopolverfahren von 2004 verhängt wurde.

In Redmond erfuhr man nach Angaben einer Quelle von Bloomberg erst im Mai 2008 von der knappen Entscheidung der Richter. Nur gut einen Monat nach der Entscheidung im September hatte Microsoft zugestimmt, ausführliche Dokumente zu seinen in Windows verwendeten Protokollen zur Kommunikation mit anderen Rechnern und Druckern zu veröffentlichen.

Nach Einschätzung der von Bloomberg befragten Analysten hätte ein erfolgreicher Einspruch gegen die knappe Entscheidung unter Umständen die im Januar 2008 verhängte neue Rekordstrafe von fast 900 Millionen Euro verhindern können. Die Wettbewerbshüter der EU hätten wahrscheinlich von weiteren Ermittlungen abgesehen, heißt es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:40 Uhr Bluetooth Lautsprecher TaoTronics Stereo Speaker Boombox 20W Treiber, Bassverstärker mit HiFi-Klang , Bluetooth 4.0 , 8 Stunden Spielzeit, Aluminium legierter LautsprecherBluetooth Lautsprecher TaoTronics Stereo Speaker Boombox 20W Treiber, Bassverstärker mit HiFi-Klang , Bluetooth 4.0 , 8 Stunden Spielzeit, Aluminium legierter Lautsprecher
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
14,40
Blitzangebot-Preis
39,77
Ersparnis zu Amazon 20% oder 10,22

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden