Microsoft Arc Mouse: Maus zum Zusammenklappen

Peripherie & Multimedia Microsoft hat neben neuen Maus-Tastatur-Kombinationen und den ersten Mäusen mit BlueTrack-Technologie noch zwei weitere neue Mäuse vorgestellt. Bei beiden Modellen handelt es sich um Notebook-Mäuse, die für mehr Mobilität sorgen sollen. Als erstes ist die neue Microsoft Arc Mouse zu nennen, zu der bereits vor einigen Wochen erste Informationen an die Öffentlichkeit gelangt waren. Bei ihr handelt es sich um eine Maus, die über ein Scharnier zum Zusammenklappen verfügt. Im ausgeklapptem Zustand wird sie zu einem Bogen, so dass sie trotz extrem geringem Platzbedarf für ein angenehmes Arbeiten geeignet ist.


Statt der neuen BlueTrack-Technik kommt bei der Microsoft Arc Mouse allerdings vorerst ein normaler optischer Sensor zum Einsatz. Microsoft hat jedoch angekündigt, dass man künftig nach und nach alle Mäuse aus eigenem Hause auf BlueTrack umstellen will. Die Verbindung zum PC wird über 2,4-GHz-Funk gewährleistet.

Der sehr kompakte Empfänger kann unterwegs mit einem Magneten an der Unterseite der Maus befestigt werden. Er kann aber auch gleich am Laptop stecken bleiben, denn laut Microsoft ragt das per USB anzuschließende Gerät weniger als einen Zentimeter über den Rand des Gehäuses heraus, so dass es nicht unbedingt entfernt werden muss.

Microsoft Arc MouseMicrosoft Arc MouseMicrosoft Arc MouseMicrosoft Arc Mouse

Wer sich nun Sorgen macht, die Arc Mouse könnte aufgrund ihrer grazilen Form nur wenig ab, liegt laut Microsoft falsch. Das Scharnier ist aus Metall und soll daher für häufiges Öffnen und Schließen problemlos geeignet sein. Bei Tests will man außerdem sichergestellt haben, dass die Maus im ausgeklappten Zustand Belastungen von weit über 10 Kilo aushält.

Die Microsoft Arc Mouse soll noch im September 2008 in die Läden kommen. Sie wird in den Farben Rot und Schwarz verfügbar sein und soll knapp 60 US-Dollar kosten. Deutsche Händler listen das Gerät bereits und nennen Preise ab rund 42 Euro.

Das zweite neue Modell ist eigentlich nicht wirklich neu. Stattdessen handelt es sich um die äußerst beliebte Microsoft Wireless Mobile Mouse 3000, die nun eine Überarbeitung erfahren hat. Das Gerät verkauft sich nach Angaben der Redmonder schon bisher so gut wie keine andere Notebook-Maus.

Die Maus ist für Links- und Rechtshänder gleichermaßen gut geeignet und wird ebenfalls über Funk mit dem PC verbunden. Der Receiver lässt sie sich wie bei Microsofts anderen Notebookmäusen komfortabel im Boden verstauen. Das Gerät kommt nun in einer Reihe neuer Farben in den Handel.


Die Microsoft Wireless Mobile Mouse 3000 nutzt einen optischen Sensor und soll mit nur einer AA-Batterie für mehr als sechs Monate ohne erneutes Laden nutzbar sein. Die überarbeitete Maus soll ebenfalls noch im September breit verfügbar gemacht werden und kostet dann knapp 30 US-Dollar. Deutsche Händler listen sie bereits zu Preisen ab rund 25 Euro.

WinFuture Preisvergleich:
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

Microsoft Wireless Desktop 3050

Tipp einsenden