Intel bringt erste Halogen-freie Xeon-Prozessoren

Prozessoren Der Chiphersteller Intel baut sein Angebot von Prozessoren für Server und Workstations mit neuen Xeon-Modellen aus. Die vier neuen Produkte sollen eine höhere Leistung bieten, ohne mehr Strom zu verbrauchen. Das neue Flaggschiff in dem Segment ist nun ein Xeon mit 3,4 Gigahertz Taktfrequenz. Bisher arbeiteten die schnellsten Chips dieser Baureihe mit 3,2 Gigahertz. Bei den 3,2-Gigahertz-Modellen wurde die Energieaufnahme außerdem von 150 auf 120 Watt gesenkt.

In der Klasse von 50-Watt-Prozessoren, die für den Einsatz in kompakten Systemen wie Blade-Servern konzipiert sind, ist nun außerdem ein Xeon mit 2,66 Gigahertz zu haben. Die bisherige Obergrenze lag hier bei 2,5 Gigahertz. Dabei handelt es sich jeweils um Quad-Core-CPUs.

Das Dual-Core-Modell X5270 kommt mit einer Taktung von 3,5 Gigahertz und verbraucht 80 Watt Energie. Alle neuen Xeons werden im 45-Nanometer-Verfahren produziert. Die Tausenderstückpreise liegen zwischen 562 und 1.493 Dollar.

Nach Angaben Intels wurde die Verbesserung der Leistungsparameter durch Optimierungsmaßnahmen in den Fertigungsanlagen möglich. Die neuen Produkte werden außerdem erstmals ohne den Zusatz von Halogenen beim Packaging produziert. Die CPUs sollen dadurch umweltfreundlicher werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
119,95
Blitzangebot-Preis
111,00
Ersparnis zu Amazon 26% oder 38,99

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden