Microsoft: Virtualisiertes Windows nicht unsicherer

Sicherheitslücken Die Sicherheit von Windows-Systemen wird durch Virtualisierungen nicht geschmälert. Diese Auffassung vertrat Steve Riley, Senior Security Strategist bei Microsoft, auf der Tech.Ed-Konferenz in Sydney. Er widersprach damit einem Bericht der polnischen Sicherheits-Forscherin Joanna Rutkowska. Diese hatte ausgeführt, dass ein Angreifer unbemerkt den Hypervisor eines Rechners austauschen könne. Anschließend wäre er in der Lage, jederzeit auf den Netzwerkverkehr oder Systemkomponenten zuzugreifen, ohne das dies von den Administratoren bemerkt werden könne.

Diese Darstellung wies Riley zurück. Zum einen, so erklärte er, sei es äußerst schwer, einen einmal installierten Hypervisor auszutauschen. Der Angreifer würde dafür einen Root-Zugang zum Host-System benötigen. Auf einer ordentlich eingerichteten Installation sei dies eine sehr komplizierte Angelegenheit.

Andererseits bliebe der Angriff auch nicht lange unbemerkt, wenn dies gelingen würde, so Riley weiter. Es sei kaum möglich, eine perfekte Kopie des bisherigen Hypervisors einzuschleusen, die auch noch Zusatzfunktionen für den Angreifer ausführt.

"Es würde in der einen oder anderen Form zu Abweichungen vom Normalbetrieb kommen, die entdeckt werden können", sagte der Microsoft-Experte. Das könnten beispielsweise Schwankungen beim Netzwerkdurchsatz, der Datenverarbeitung oder der Festplattenaktivität sein. So etwas würde bei jedem Sicherheits-Techniker die Alarmglocken schellen lassen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden