Preisverfall bei Arbeitsspeicher und Flash geht weiter

Speicher Die Preise für DRAM- und NAND-Flash-Chips sind auch im August weiter gefallen. Die Kosten für die Komponenten sanken teilweise im zweistelligen Prozentbereich, so die monatliche Marktstatistik von Gartner. Bei Flash-Chips sind Multilevel Cells (MLC) mit 8 Gigabit und 16 Gigabit Kapazität 11 bzw. 23 Prozent billiger geworden. Die Ursache dafür liegt laut Gartner in einer Überproduktion. Die Hersteller hätten deutlich mehr Chips gefertigt, als am Markt aktuell benötigt werden.

Ähnlich sieht es bei DRAM-Arbeitsspeicher aus. 512-Megabit-Chips sind nun 7 Prozent billiger, bei Komponenten mit 1 Gigabit Kapazität sank der Preis um 14,6 Prozent. Bei Bauelementen mit geringerem Speicherplatz wurden ein noch weitaus höherer Verfall verzeichnet.

Auch bei DRAM-Chips war die Nachfrage zuletzt relativ gering. Die Ursache dafür liegt darin, dass viele PC-Hersteller in den letzten Wochen ihre Lagerkapazitäten reduzierten und entsprechend weniger neu produzierte Komponenten zukauften.

Bei Gartner geht man allerdings davon aus, dass sich die Situation am Markt im kommenden Jahr deutlich entspannen wird. Für 2009 werden moderate Preissenkungen und ein Umsatzplus der Speicherbranche um 25,1 Prozent prognostiziert. Mittelfristig, etwa bis zum Jahr 2011, müsse sich der Sektor aber auf eine Rezession einstellen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
49,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden