eBay öffnet virtuellen Dritte-Welt-Laden im Internet

Handel & E-Commerce Das Online-Auktionshaus eBay hat eine neue Handelsplattform gestartet, die wie eine Online-Version der Dritte-Welt-Läden arbeitet. Verkauft werden vor allem Produkte aus sozialen Projekten in Entwicklungsländern. Dabei arbeitet der Konzern mit World of Good zusammen, einer Firma, die sich den fairen Handel auf die Fahnen geschrieben hat. Gemeinsam wurde nun WorldofGood.com gestartet. World of Good wird im Rahmen der Kooperation am Umsatz des Online-Shops beteiligt.

eBay stellt wie auf seiner herkömmlichen Plattform lediglich die Infrastruktur für den Handel zur Verfügung. Firmen und Initiativen können diese selbst nutzen, um ihre Produkte zu vertreiben. Verschiedene große Entwicklungshilfe- und Naturschutzorganisationen prüfen dabei, ob die registrierten Händler tatsächlich den Intentionen des Projektes entsprechen.

Angeboten werden beispielsweise Taschen aus Recycling-Materialien, die von indischen Frauenorganisationen gefertigt werden. Weiterhin ist Kaffe, Tee, Schmuck und Kunsthandwerk aus verschiedensten Ländern zu haben. Aber auch US-Unternehmen bietet hier Waren an: So verkauft eine kleine, von mehreren Frauen gemeinschaftliche aufgebaute Firma Kleider, die zu angemessenen Löhnen und bei kinderfreundlichen Arbeitszeiten entstehen. Ein Teil des Preises kommt außerdem einer Tierschutzgruppe zugute.

Zu den Produkten werden jeweils Informationen über den Anbieter und die Herstellung angezeigt. Weiterhin informiert die Seite darüber, welche Aspekte die jeweilige Ware aus sozialem, ökologischem oder tierschutzbezogenem Blickwinkel interessant machen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr CyberLink PowerDVD 16 Pro
CyberLink PowerDVD 16 Pro
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
44,90
Blitzangebot-Preis
38,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 11

Interessantes bei eBay

Tipp einsenden