Betrug bei Online-Banking auf neuem Rekordhoch

Spam & Phishing Immer mehr Personen nutzen Online-Banking um ihre Bankgeschäfte von zu Hause abzuwickeln. Auch die Zahl der Betrugsfälle bei Bankgeschäften im Internet nimmt stetig zu und kletterte im letzten Jahr auf ein Rekordhoch. Wie der Branchenverband BITKOM meldet, sind im Jahr 2007 bundesweit 4.100 Phishing-Fälle registriert worden. Dies entspricht gegenüber dem Jahr 2006 einer Steigerung um 25 Prozent. Für das laufende Jahr rechnet der BITKOM eigenen Angaben zufolge mit einem Rückgang der Phishing-Fälle.

"Die Daten für das erste Halbjahr lassen erwarten, dass die Opferzahlen deutlich sinken", erklärte BITKOM-Präsidiumsmitglied Dieter Kempf. Auch wenn es noch keinen Grund zur Entwarnung gebe, könnte die Zahl der gemeldeten Fälle auf knapp 2.000 Stück halbiert werden.

"Wenn einem Bankkunden etwas spanisch vorkommt, sollte er sich schnellstmöglich bei seinem Institut melden", so Kerstin Altendorf vom Bundesverband deutscher Banken. Was die Haftung in einem Betrugsfall angeht erklärte Altendorf, dass nicht zwingend die Banken für eventuelle Schäden aufkommen müssen.

Für jeden Fall gibt es demnach eine Einzelprüfung, bei der dann überprüft werden muss, ob das Phishing-Opfer seine Sorgfaltspflicht verletzt hat. Allein im vergangenen Jahr, ergaunerten Internet-Betrüger 19 Millionen Euro von deutschen Konten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden