Chrome: Test & Dowload des Google-Browsers

Alles dreht sich um Tabs...


Im Vergleich zur Konkurrenz weist die Oberfläche von Chrome eine Besonderheit auf. Die Tabs innerhalb des Browser-Fenster findet man direkt unter der Titelleiste. Die Navigationselemente sowie die Adresszeile wurden unter den einzelnen Tabs angeordnet. Das hat zur Folge, dass jeder Tab seine eigenen Elemente mitbringt, die nach Belieben angepasst werden können.

Der Adresszeile gaben die Chrome-Entwickler den Namen "Omnibox". Wie auch im Firefox und im kommenden Internet Explorer 8 können dort nicht nur URLs eingegeben werden. Sie bietet auch Vorschläge für Suchanfragen, kürzlich besuchte Webseiten und andere Informationen an. Zudem kann der gesamte Webseitenverlauf mit einer Volltextsuche durchkämmt werden.


Optionen beim Öffnen eines neuen Tabs

Die Entwickler legten besonders viel Wert auf das Verhalten der Omnibox. Demnach soll man nach der Eingabe von "winf" nicht auf irgendeiner kürzlich besuchten Unterseite von WinFuture.de landen, sondern direkt auf der Startseite.

Ein weiteres nützliches Feature ist die Speicherung von Suchfeldern auf dem lokalen System. Nutzt man die Suchfunktion auf einer Seite, beispielsweise Amazon oder Wikipedia, so kann man diese später direkt im Browser nutzen, ohne die Webseite nochmal besuchen zu müssen. Nach der Eingabe von "a" und einem kurzen Druck auf die Tabulator-Taste öffnet sich der Suchdialog für den Online-Shop von Amazon.

Beim Öffnen eines neuen Tabs präsentiert Chrome nicht etwa die voreingestellte Startseite oder ein leeres Dokument, sondern eine nützliche Übersicht. Hier werden die neun am häufigsten aufgerufenen Webseiten inklusive Vorschaubild dargestellt. Zusätzlich werden auch Eingabefelder für die am häufigsten benutzten Suchmaschinen eingeblendet. Dazu gehören auch die Suchfunktionen einzelner Webseiten.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, mit welchen Maßnahmen Google die Sicherheit gewährleisten will.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren216
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:35 Uhr CUBOT Dinosaur 5.5 Zoll 4G-Smartphone Android 6.0 Dual SIM Quad Core 1.3GHz 3GB RAM+16GB ROM 13.0MP 5MP Dual Kamera IPS HD Screen Handy ohne Vertrag 4150mAh Akku HotKnot OTG WIFI GPS
CUBOT Dinosaur 5.5 Zoll 4G-Smartphone Android 6.0 Dual SIM Quad Core 1.3GHz 3GB RAM+16GB ROM 13.0MP 5MP Dual Kamera IPS HD Screen Handy ohne Vertrag 4150mAh Akku HotKnot OTG WIFI GPS
Original Amazon-Preis
129,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
110,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 19,50
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden