Lotus Symphony 1.1 - Office-Alternative von IBM

Büroprogramme IBM hat eine neue Ausgabe seines kostenlosen Büropakets Lotus Symphony veröffentlicht. Die Software basiert auf OpenOffice.org und soll eine Alternative zu Microsofts Büropaket Office darstellen. Dementsprechend sind auch die grundlegenden Funktionen ähnlich. Wie Microsofts Office sind auch bei Lotus Symphony Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationssoftware Teil des Lieferumfangs. Von OpenOffice unterscheidet sich IBMs neues Produkt vor allem durch seine veränderte Benutzeroberfläche, die etwas ansprechender gestaltet wurde.

IBM Lotus SymphonyIBM Lotus SymphonyIBM Lotus Symphony

IBM ist seit Herbst 2007 an der Entwicklung von OpenOffice beteiligt, was auch einer der Gründe für die Veröffentlichung von Lotus Symphony sein dürfte. Bei der Installation von IBM Lotus Symphony muss zurzeit noch ein Sprachpaket verwendet werden, um die Software "einzudeutschen".

Changelog für Version 1.1:
  • Leistungsverbesserungen:
    • Weniger Speicherbedarf
  • Funktionale Erweiterungen:
    • Expeditor Client Management-Unterstützung und neue Enterprise Management Agent-Einstellung in der Seite "Einstellungen".
    • Funktion "Seriendruck" zu "Dokumenten" hinzugefügt, wodurch der Benutzer Briefe im Stapelbetrieb versenden kann, in denen Felder aus einer Datenquelle zusammengeführt werden.
    • Verbesserte Makroaktivierung unter folgenden Gesichtspunkten:
    • Aktivieren einer Makrosicherheitsrichtlinie in der Seite "Einstellungen"
    • Entfernen der Optionen "Autorenliste", "Neuer Autor" und "Neuer Pfad" aus der Seite mit den Einstellungen für die Makrosicherheit
    • Hinzufügen der Option "Sicherer Modus" zur Seite mit den Einstellungen für die Makrosicherheit
    • Makrolaufzeit unterstützt den Ausführungsmodus "Sicherer Modus"
    • Makroauslösung durch UI-Ereignisse
  • Funktionale Erweiterungen der Benutzerschnittstelle:
    • Neue Dateitypsymbole
  • Interoperabilitätsverbesserungen zu Lotus Notes:
    • Fehlerkorrekturen für Kopieren/Einfügen für Bild mit Hyperlink, Absatzausrichtung, Textschriftgröße und Verschlüsselung
  • Erweiterung des Bedienungskomforts in Documents, Spreadsheets und Presentations:
    • Der aktuelle Status der Seitenleiste wird beibehalten, wenn der Benutzer eine Datei öffnet oder erstellt.
  • Erweiterung des Bedienungskomforts in Presentations:
    • Unterstützt nun Kopieren/Einfügen von Objekten/Seiten mit deren Animationen.
  • Erweiterungen des Bedienungskomforts in Documents:
    • Konflikt zwischen Heading 1/2 und 1. Heading1/2 im Tabellenverzeichnis behoben. Diese können nun gleichzeitig in das Tabellenverzeichnis eingebunden werden.
    • Verbesserung des Überarbeitungsmodus.
  • Installation:
    • Unterstützung der Installation mehrerer Benutzer mit dem Windows MSI-Installationsprogramm. Der Benutzer kann nun seinen eigenen Arbeitsbereich erstellen.
  • Programmierung:
    • Verbesserung des Entwicklerhandbuchs durch Feinanpassung von Inhalt und Format, Hinzufügen der Toolkiteinführung in Teil 1, Kapitel 4, Hinzufügen von zwei Kapiteln zur Einführung der neuen Beispiel-Plug-In-Darstellung und Click-to-Action (C2A) sowie Ändern des gesamten Mustercodes von Image in Text.
    • Zwei Beispiel-Plug-In-Darstellungen und Click-to-Action (C2A) hinzugefügt.
    • Komponente und Update-Site für diese Beispiel-Plug-Ins hinzugefügt.
    • Fehlerkorrekturen und Codeumstrukturierung bei den Beispiel-Plug-Ins.
    • Feinanpassung der API Java-Dokumentation.
  • Verbesserung der Onlinehilfe:
    • Erweitertes Hilfeverzeichnis für Documents
    • Neuorganisation des Inhaltsverzeichnisses für Documents im Onlinehilfesystem

Die vollständigen Veröffentlichungshinweise lassen sich auf der Homepage von IBM einsehen, dort gibt es auch die lange Liste der Fehlerkorrekturen.

Homepage: Symphony.Lotus.com
Lizenztyp: Kostenlos

Download: IBM_Lotus_Symphony_w32.exe | Dt. Sprachpaket
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:55 Uhr Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Original Amazon-Preis
38,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,00
Ersparnis zu Amazon 41% oder 15,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden