Ausfall und E-Mail-Verlust bei Office Live-Service

Social Media Nachdem Apple beim Start seines Online-Dienstes MobileMe mit massiven Problemen zu kämpfen hatte, ist nun auch Microsoft betroffen. Bei dem Service Office Live Small Business kam es in den letzten Tagen zu Fehlern. In Online-Foren berichteten Nutzer von unvermittelten Ausfällen beim E-Mail-Dienst. Dabei sollen auch Nachrichten verloren gegangen sein. Microsoft selbst bestätigte, dass es Probleme gab, diese seien aber auf den vergangenen Freitag und eine kleine Zahl von Nutzern beschränkt gewesen.

Office Live Small Business richtet sich an kleinere Unternehmen, denen hier verschiedene Online-Tools angeboten werden. Weltweit sollen inzwischen rund eine Million Firmen das Angebot nutzen. Dieses wurde 2006 gestartet und ermöglicht die Einrichtung einer einfachen Web-Seite, die Verwaltung von E-Mails und einiges mehr.

Ein Nutzer berichtete, dass ihm das Problem am Montag Morgen auffiel. Er hatte nicht die üblichen 20 bis 30 E-Mails vom Wochenende in seinem Posteingang, sondern deutlich weniger. Ein Anruf beim technischen Kundendienst ergab, dass die nicht vorhandenen Mitteilungen unwiederbringlich verschwunden waren.

Der Anwender, Joe Reilly, Eigner von Marine Wireless Internet in Fort Lauderdale, beklagte, dass offenbar nicht ausreichend für die Sicherung der Daten getan wurde. Das sei insbesondere deshalb schwer nachzuvollziehen, weil der Dienst nicht kostenlos ist.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden