SanDisk: High End-SD-Cards jetzt 50% schneller

Speicher Der Hersteller von Flash-Speichern SanDisk hat seine SecureDigital (SD)-Karten beschleunigt. Die neuen Produkte der SanDisk Extreme III-Serie speichern Daten mit einer Geschwindigkeit von 30 Megabyte pro Sekunde. Die Karten sind vor allem für den Einsatz in neueren digitalen Spiegelreflexkameras konzipiert. Sie ermöglichen beispielsweise eine Serienbild-Aufnahme von 6 Megabyte großen Fotos mit der Geschwindigkeit von 4,5 Bildern pro Sekunde, wie sie von der DSLR-Kamera Nikon D90 geboten wird.

Die letzte High End-Serie von SanDisk wies eine Schreibgeschwindigkeit von 20 Megabyte pro Sekunde auf. Diese hat man nun also um 50 Prozent verbessern können. Sie sind dabei vollständig abwärtskompatibel und lassen sich so auch in langsameren Kameras einsetzen.

SanDisk bietet die SD-Karten jetzt in drei verschiedenen Größen an: Das billigste Produkt kostet 64,99 Dollar und bietet eine Kapazität von 4 Gigabyte. Weiterhin sind zwei Modelle mit 8 und 16 Gigabyte Speicherplatz zu Preisen von 109,99 Dollar und 179,99 Dollar zu haben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Beelink AP34 Mini PC SSD Desktop PC Win 10/4K mit Intel Apollo Lake N3450 CPU 2,2 GHz, 2M Cache, unterstützt DIY SSD 64GB/128GB/320GB , DDR3 4GB/57,5 ??GB, 1000Mbps LAN, 3 * USB 3.0 ,HDMI, SD, 2.4G/5.8G WiFi, Bluetooth 4.0
Beelink AP34 Mini PC SSD Desktop PC Win 10/4K mit Intel Apollo Lake N3450 CPU 2,2 GHz, 2M Cache, unterstützt DIY SSD 64GB/128GB/320GB , DDR3 4GB/57,5 ??GB, 1000Mbps LAN, 3 * USB 3.0 ,HDMI, SD, 2.4G/5.8G WiFi, Bluetooth 4.0
Original Amazon-Preis
179,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
152,91
Ersparnis zu Amazon 15% oder 26,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden