Samsung stellt Solid State Disks für Billig-Laptops vor

Speicher Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat vor kurzem eine neue Solid State Disk-Reihe angekündigt, welche durch eine geringere Größe und hohe Leistung bestechen und in Billig-Notebooks und -Rechnern verbaut werden sollen. Die neuen SSDs sind etwa 30 Prozent kleiner als bislang gängige 2,5 Zoll-Laufwerke und sollen Samsung zufolge auch in der Herstellung deutlich günstiger sein. Wie es heißt, möchte Samsung bereits Ende September mit der Massenproduktion der neuen Solid State Disks beginnen.

Zum Verkaufsstart wird Samsung die SSDs mit drei verschiedenen Kapazitäten, nämlich 8, 16 und 32 GByte anbieten. Während das Modell mit 32 GByte eine Lesegeschwindigkeit von 90 MB/s und eine Schreibgeschwindigkeit von 70 MB/s bietet, kommen die Varianten mit 16 und 8 GByte auf eine Schreibgeschwindigkeit von 45 MB/s, beziehungsweise 25 MB/s.

"Wir haben unser Herstellungsverfahren verbessert und unsere Solid State Disks in Sachen Leistung, Verfügbarkeit und Herstellungskosten überarbeitet", erklärte Jim Elliott, Vizepräsident im Bereich Memory Marketing bei Samsung. Zu welchem Preis die SSDs auf den Markt kommen sollen ist noch nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr Weihnachten Familien Collection (6 wunderschöne Weihnachtsfilme für die ganze Familie zum Fest) [6 DVDs]
Weihnachten Familien Collection (6 wunderschöne Weihnachtsfilme für die ganze Familie zum Fest) [6 DVDs]
Original Amazon-Preis
23,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
10,00
Ersparnis zu Amazon 58% oder 13,97
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden