Nvidia GeForce-Treiber 177.92 Beta für Vista & XP

Treiber Der Grafikchiphersteller Nvidia hat eine neue Betaversion seines GeForce-Treibers veröffentlicht. Die Version 177.92 Beta ist für Windows XP & Vista erschienen und wurde anlässlich von Nvidias derzeit stattfindender Haus-Konferenz NVISION08 bereit gestellt.

Es ist zu beachten, dass es sich bei diesem Treiber um eine Betaversion handelt, die noch Fehler aufweisen kann.

Neu ist unter anderem die Unterstützung für die neue Mittelklasse-Grafikkarte Nvidia GeForce 9400 GT, die gerade offiziell eingeführt wurde. Diese Betaversion bringt auch eine Version des PhysX System-Pakets zur Nutzung von Grafikkarten der GeForce 8- und 9-Serien für die Berechnung von Physikeffekten in Spielen mit.

Release Highlights:
  • Unterstützung für die Grafikprozessoren der Serien GeForce 6, 7, 8, 9 und 200, inklusive der neuen Grafikprozessoren GeForce 9800 GTX+, 9800 GT, 9500 GT und 9400 GT GPUs.
  • Unterstützung für NVIDIA PhysX Beschleunigung für alle Grafikprozessoren der Serien GeForce 8, 9 und 200 mit mindestens 256 MB Grafikspeicher hinzugefügt (dieses Treiberpaket installiert die NVIDIA PhysX System Software v8.08.18).
  • Um sofort die PhysX Grafikprozessorbeschleunigung bei Vollversionen und Demos verschiedener Spiele zu erleben, einfach den GeForce Power Pack herunterladen.
  • Unterstützung für NVIDIA Dual und 3-way SLI Technologie für Grafikprozessoren der GeForce GTX 200 Serie mit Intel® D5400XS Mainboards hinzugefügt.
  • Unterstützung für Konfigurationen mit einer einzelnen Grafikkarte und für NVIDIA SLI™ technology in DirectX 9, DirectX 10, und OpenGL, 3-way and Quad SLI technology.
  • Unterstützung für CUDA™.
  • Unterstützung der verteilten Anwendung Folding@home. Zum Download des High-Performance-Clients für NVIDIA Grafikprozessoren hier klicken.
  • Unterstützung für NVIDIA GeForce 3D Stereo Technology.
  • Unterstützt Grafikprozessor-Übertaktung und Temperaturüberwachung, sofern die NVIDIA System Tools softwareinstalliert ist.
  • Mehrere Verbesserungen der 3D-Anwendungsleistung hinzugefügt. Im Folgenden einige Beispiele für Verbesserungen, die mit dem Treiber v177.92 WHQL im Vergleich zum Treiber v175.19 WHQL gemessen wurden:
    • Verbesserung mit einem einzelnen Grafikprozessor um bis zu 11 % bei 3DMark Vantage (Einstellung ‘Leistung’)
    • Verbesserung mit einem einzelnen Grafikprozessor um bis zu 11 % bei Assassin's Creed DX10
    • Verbesserung mit einem einzelnen Grafikprozessor um bis zu 15 % bei Bioshock DX10
    • Verbesserung mit einem einzelnen Grafikprozessor um bis zu 15 % bei Call of Duty 4
    • Verbesserung mit einem einzelnen Grafikprozessor um bis zu 8 % bei Enemy Territory: Quake Wars
    • Verbesserung mit Dual SLI um bis zu 7 % bei Bioshock DX10
    • Verbesserung mit Dual SLI um bis zu 10 % bei Company of Heroes: Opposing Fronts DX10
    • Verbesserung mit Dual SLI um bis zu 12 % bei Enemy Territory: Quake Wars
    • Verbesserung mit Dual SLI um bis zu 10 % bei World in Conflict DX10
  • Zahlreiche Kompatibilitätsprobleme bei 3D-Anwendungen behoben. Weitere Informationen zu Produkt-Support, Merkmalen, Treiberupdates und Kompatibilität sind den Versionshinweisen zu entnehmen.

Neuerungen und behobene Fehler:
  • Windows Vista 32-Bit:
    • GeForce GTX 280/260: Fixed issue where the fan RPM on GeForce GTX 280/260
    • graphics cards does not return to lower levels after running stressful 3D applications. [449165]
    • GeForce 9800 GTX: City of Heroes-only a quarter of the screen is visible when launching the game. [448143]
    • GeForce 8800 GTS: The desktop color becomes dark after switching from Clone mode to single‐display mode. [353737]
    • GeForce 8800 GTX: Company of Heroes (DirectX 10)-the game crashes while loading the performance test at 2560x1600 resolution with all settings at medium.
    • [SLI], GeForce 8800 GT: After enabling or disabling SLI mode, the Resize Desktop page does not open after clicking "Resize my desktop” from the NVIDIA Control Panel Resize HDTV Desktop page. [369626]
    • [SLI], GeForce 8 series: Company of Heroes-performance is more choppy with SLI
    • mode than with single‐GPU mode. [334068]
    • [SLI], GeForce 8 Series, GeForce 7 Series: Everquest2-part of the desktop is visible during the intro movie when the game resolution is the same as the desktop resolution. [297754]
  • Windows Vista 64-Bit
    • GeForce 9800 GTX: City of Heroes-only a quarter of the screen is visible when launching the game. [448143]
    • GeForce 8600: F.E.A.R.-after loading or saving a game, the performance drops for 5—10 seconds before returning to normal. [340874]
    • [SLI]: Program settings cannot be applied for a newly added SLI profile if the profile duplicates an existing one. [393649]
    • [SLI], GeForce 9600 GT, GeForce 8600 GTS: Crysis ‐ the sky becomes corrupted after changing resolution with SLI mode enabled. [385470] NVIDIA recommends that you save and then exit the game before changing the resolution.
    • [SLI], GeForce 9600 GT, GeForce 6600: Prey ‐ the SLI visual indicator does not appear when viewing SLI load balancing even though SLI mode is enabled and
    • active. [379824]
  • Windows XP 32-Bit:
    • GeForce 8800: The desktop color becomes dark after switching displays in multi‐display mode. [353737]
    • GeForce 8800 GTX: Blue‐screen crash occurs when changing resolutions while Direct3D, OpenGL, and video applications are open at the same
    • time.[262074]
    • GeForce 8300/8400/8500: Sid Meierʹs Railroads!-tearing occurs at the default settings. [354200]
    • [SLI], GeForce GTX 260/280: The system restarts after switching displays from the primary GPU to the secondary GPU when SLI is enabled. [444987]

Downloads:
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden