HD-Streaming: Microsoft investiert in Move Networks

Microsoft Wie am heutigen Dienstag bekannt wurde, hat der Softwaregigant Microsoft in das Videostreaming-Unternehmen Move Networks investiert. Über die Höhe der Summe vereinbarten die beiden Unternehmen Stillschweigen. Die Ankündigung kommt rund fünf Monate nachdem Microsoft und Move Networks eine strategische Partnerschaft eingegangen sind. Im März hatten die Firmen vereinbart, dass Microsoft die Streaming-Technologie von Move Networks künftig mit dem Flash-Konkurrenten Silverlight unterstützen werde.

Im Gegenzug kündigte Move Networks an, Windows Server-basierte Kodierung, das Silverlight Digital Rights Management, sowie Microsofts Videocodecs zu unterstützen. Im Rahmen des Parteitags der US-Demokraten, welcher in dieser Woche stattfindet, zeigen Move Networks und Microsoft die Früchte ihrer Partnerschaft.

Move Networks bereitet hochauflösende Inhalte für Mediengiganten wie ABC, Discovery, ESPN und Fox auf und liefert diese dann als HD-Videostreams aus. Neben Microsoft haben in der Vergangenheit auch der Internet-Anbieter Comcast und der Netzwerk-Ausrüster Cisco Systems in Move Networks investiert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Jamo S 626 HCS 5.0 Heimkinosystem, Farbe:
Jamo S 626 HCS 5.0 Heimkinosystem, Farbe:
Original Amazon-Preis
374
Im Preisvergleich ab
339
Blitzangebot-Preis
350
Ersparnis zu Amazon 6% oder 24

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden