Firefox erhält deutlich schnellere JavaScript-Engine

Browser Der Open Source-Browser Firefox soll eine deutlich schnellere JavaScript-Engine erhalten. Diese wird im nächsten größeren Update zur Version 3.1 enthalten sein und unterliegt jetzt bereits öffentlichen Tests in den Nightly Builds. Der neue Interpreter soll vor allem AJAX-basierte Web-Anwendungen, in denen größere Mengen an JavaScript-Code zum Einsatz kommen, deutlich performanter machen. Insbesondere Nutzer von Web 2.0-Plattformen können sich demnächst also auf eine höhere Geschwindigkeit freuen.

Ziel der Firefox-Entwickler ist der Einsatz der Technologie TraceMonkey, die im Rahmen des Tamarin-Projekts in den Browser integriert wird. Diese soll in Tests teilweise eine 20- bis 40-fache Steigerung der Verarbeitungsgeschwindigkeit von eingebetteten Skripts gebracht haben.

In Firefox 3.1 findet sich in SpiderMonkey, der JavaScript-Engine von Firefox 3, vorerst eine Zwischenform, die gemeinsam mit den TraceMonkey-Entwicklern Andreas Gal und Michael Franz von der University of California in Irvine implementiert wird. Diese steigert die Geschwindigkeit von JavaScript in dem breiter angelegten SunSpider-Benchmark um den Faktor 1,8, in einigen Fällen wurden allerdings auch Beschleunigungen um das bis zu 30-Fache gemessen.

Die Steigerung der JavaScript-Performance haben sich wegen der aktuellen Entwicklungen im Netz bereits mehrere Browser-Hersteller zum Ziel gesetzt. Apple versprach beispielsweise für Safari 4 die Integration von SquirrelFish, wodurch eine massive Beschleunigung der Verarbeitung erreicht werden soll.

Weitere Informationen: SpiderMonkey-Engine
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden