Windows: Regisseur Gondry soll Image aufpolieren

Windows Der französische Regisseur Michel Gondry soll offenbar die neue Windows-Werbung von Microsoft drehen. Er gilt als Innovator im Bereich der Filme, Musikvideos und Werbespots. Wie jetzt bekannt wurde, führt er bei mindestens einem der neuen Spots Regie. Gestern erst erfuhr die Welt von Microsoft Plänen, das Image von Windows durch Werbespots mit dem Komiker Jerry Seinfeld und Firmengründer Bill Gates auffrischen zu wollen. Inzwischen steht fest, dass die Spots zumindest zum Teil bereits im Kasten sind - unter Anleitung von Gondry.


Verschiedene US-Blogger berichten, dass Mitte Juli verschiedene Orte im New Yorker Stadtteil Brooklyn, darunter auch eine Bibliothek, ein Park und ein Teil eines Kiezes vorübergehend geschlossen wurden, weil dort ein Microsoft-Fernsehspot von Michel Gondry und dessen Produktionsfirma Partizan entstand.

Damals war bereits das Gerücht aufgekommen, dass Seinfeld in dem in Brooklyn gedrehten Spot zu sehen sein würde. Auch die von Microsoft beauftragte Werbeagentur Crispin Porter & Bogusky war an den Aufnahmen beteiligt. Der gestrige Bericht des Wall Street Journal bestätigte nun die Vermutungen.

Microsoft will mit seiner neuen Werbekampagne nicht nur das negativ besetzte Image von Windows Vista aufpolieren, sondern die Marke Windows insgesamt attraktiver machen. Ob der US-Komiker Seinfeld allerdings die richtige Wahl ist, muss sich erst zeigen, schließlich zehrt seine Bekanntheit noch heute von der inzwischen schon seit mehr als einem Jahrzehnt nicht mehr produzierten Sitcom, die seinen Namen trug.

Außerdem haben Mac-Jünger bereits darauf aufmerksam gemacht, dass in der Comedy-Serie häufig ein Apple-Rechner zu sehen ist - für sie ein Grund Microsofts Idee, Seinfeld zu engagieren, für gescheitert zu erklären. Michel Gondry hingegen scheint durchaus eine gute Wahl zu sein.


Der Franzose ist vor allem durch den Film "Vergiss mein nicht" mit Jim Carey, Kate Winslet und Elijah Wood bekannt geworden. Er hat bereits für Musiker wie Björk und Radiohead Videos gedreht und steckt hinter Werbespots von Motorola, AMD und Hewlett-Packard. In einem der HP-Spots stand Gondry sogar selbst vor der Kamera, um über die Vielseitigkeit der Rechner des US-Herstellers zu sprechen. Einen solchen Spot hat HP auch mit Bill Gates produziert.

Nach Angaben des Wall Street Journal sind die ersten neuen Microsoft Werbe-Spots, die Teil einer 300-Millionen-Dollar-Kampagne sind, ab Anfang September zu sehen. Michel Gondry stellt seinen etwas speziellen Humor auch gern beim Videoportal YouTube zur Schau.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden