Windows-Werbung: Microsoft setzt auf Jerry Seinfeld

Windows Vista Apple wirbt seit Jahren sehr erfolgreich mit seinen Spots in denen der etwas tapsige "PC-Typ" auf den coolen Mac-User trifft. Natürlich ist Windows das Hauptangriffsziel der Apple-Kampagnen. Jetzt setzt Microsoft zum Gegenschlag an. Wie bereits berichtet, will der Softwarekonzern rund 300 Millionen US-Dollar in eine eigene Kampagne stecken, um nach Jahren der Inaktivität der Öffentlichkeit endlich seine eigene Sicht der Dinge zu präsentieren. Wie das Geld ausgegeben werden soll, war bisher nicht ganz klar - bis jetzt.

Wie das Wall Street Journal in seiner Online-Ausgabe berichtet, wird der amerikanische Komiker Jerry Seinfeld bei Microsofts Werbekampagne eine Hauptrolle spielen. Auch Microsoft-Gründer Bill Gates soll zur Gallionsfigur des Werbefeldzugs werden und tritt angeblich zusammen mit Seinfeld in Werbespots auf.

Jerry Seinfeld wurde hierzulande vor allem durch die nach ihm bekannte Sitcom bekannt. Er erhält nach Angaben des Wall Street Journal 10 Millionen US-Dollar für seine Beteiligung an der neuen Microsoft-Kampagne. Offenbar steht auch schon fest, wie der Wahlspruch für die Spots lauten soll.

Unter Berufung auf Quellen, die mit den Plänen von Microsoft vertraut sind, meldet das Wall Street Journal, dass Varianten des Spruchs "Windows, Not Walls" verwendet werden sollen - zu deutsch "Windows, keine Wände". Der Slogan soll suggerieren, dass Windows hilft, Hindernisse zu überwinden, welche die Beziehungen zwischen Menschen und neue Ideen behindern.

Die neue Werbekampagne startet den Angaben zufolge am 4. September. Sie soll das inzwischen negativ besetzte Image von Windows und speziell Windows Vista aufpolieren helfen. Auch andere Komiker seien als Kandidaten für die Kampagne diskutiert worden, darunter auch Chris Rock und Will Ferrell.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr 3D-Drucker, LESHP anet a8 3d printer 3d drucker 3D-Druckmaschinen Extruder 3-LCD-Bildschirm USB-SD-Karte DIY Hochpärzise, Full Metal Frame Struktur arbeitet mit 1.75MM PLA ABS Filaments3D-Drucker, LESHP anet a8 3d printer 3d drucker 3D-Druckmaschinen Extruder 3-LCD-Bildschirm USB-SD-Karte DIY Hochpärzise, Full Metal Frame Struktur arbeitet mit 1.75MM PLA ABS Filaments
Original Amazon-Preis
289,99
Im Preisvergleich ab
147,99
Blitzangebot-Preis
220,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 69

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden