Warner Music vermarktet Musikvideos über Xbox 360

Microsoft Konsolen Der Musikkonzern Warner Music wird seinen Musikvideo-Katalog zukünftig über das Xbox Live-Portal vermarkten. Besitzer der Spielekonsole von Microsoft können die Clips gegen eine Gebühr herunterladen und zu Hause abspielen. Damit bietet Warner als zweites Major Label Musikvideos auf diesem Weg an. Bereits im letzten Dezember konnte Microsoft einen entsprechenden Vertrag mit Sony BMG abschließen.

Neben Clips von Interpreten, die aktuell in den Charts zu finden sind, soll es auch Klassiker wie Michael Jacksons "Thriller" geben. Damit richte man sich an die wachsende Zahl von Xbox 360-Nutzern in der Altersklasse zwischen 30 und 40 Jahren, hieß es. Der Preis liegt jeweils bei 1,99 Dollar.

Nach Angaben Microsofts werden derzeit auch Verhandlungen mit den anderen beiden Major-Labels Universal Music und EMI geführt. Dabei führt der Konzern die Zahl von 12 Millionen Anwendern ins Feld, die bereits als Xbox Live-Nutzer registriert sind.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden