iPhone-Wiederverkäufer prellt Kunden um 700.000 €

Recht, Politik & EU Ein vorgeblicher Verkäufer von entsperrten iPhones aus den Niederlanden hat offenbar hunderte Kunden geprellt. Der Schaden soll sich auf rund 700.000 Euro belaufen. Die Seite iPhonehelpdesk.nl war Anfang Juli gestartet. Der Eigner, Robert van Zanten (39), lockte Kunden mit dem Angebot vollständig entsperrter Apple-Smartphones an. Man habe sich einen kleineren Bestand der iPhone 3G-Version sichern können und gebe diese gecrackt an Interessierte ab, hieß es.

Viele Kunden gaben daraufhin ihre Bestellung auf und überwiesen auch gleich Geld, um in der Warteschlange nicht zurückzufallen. Allerdings erhielten sie nach einiger Zeit den Hinweis, dass es aktuell Lieferschwierigkeiten gebe. Nur einige Käufer bekamen ein Paket, in dem sich allerdings jeweils Geräte der ersten Generation mit SIM-Karten von AT&T aus den USA befanden.

Nun sind allerdings alle Telefone des Anbieters abgeschaltet. Das Büro, von dem aus van Zanten die Seite betrieb, steht leer. Seine Mitarbeiter informierte er zuvor nicht. Diese sind ratlos und gehen bisher davon aus, dass ihr Chef lediglich Panik bekommen hat, weil die erwartete iPhone-Lieferung aus Italien nicht eintraf.

Bei der Polizei, die inzwischen Ermittlungen aufgenommen hat, zeichnet sich allerdings ein anderes Bild. Demnach erfolgte die Flucht offenbar geplant. Beträge von maximal 25.000 Euro wurden in letzter Zeit auf verschiedene Konten in mehreren Ländern überwiesen. Die Behörden gehen davon aus, dass sich van Zanten nach Russland abgesetzt hat, wo seine Freundin lebt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
49,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden