Erfolgreich: Lenovo steigert Umsatz und Gewinn

Wirtschaft & Firmen Der Computer-Hersteller Lenovo hat vor kurzem seine aktuellen Geschäftszahlen für das erste Quartal des Finanzjahres 2008/2009 vorgelegt. Daraus geht hervor, dass man sowohl beim Umsatz, als auch beim Gewinn zulegen konnte. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal stieg der Umsatz demnach um 10 Prozent von 3,8 Milliarden US-Dollar auf 4,2 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn vor Steuern lag stieg eigenen Angaben zufolge um 57 Prozent auf 137 Millionen US-Dollar.

Was die Anzahl der verkauften Computer angeht, konnte Lenovo ebenfalls kräftig zulegen. Wie es heißt, verkaufte man im Vergleich zum Vorjahr zwischen April und Juni 2008 etwa 14,6 Prozent mehr Computer als letztes Jahr. Mehr als die Hälfte (57 Prozent) der verkauften Geräte waren dabei Laptops.

"Trotz der schwierigen globalen Wirtschaftslage haben wir weltweit ein solides Wachstum erreicht", erklärte Yang Yuanqing, Aufsichtsratsvorsitzender von Lenovo. Den Großteil der Computer konnte Lenovo dabei in China absetzen. Insgesamt konnte man dort etwa 41 Prozent des gesamten Umsatzes erwirtschaften.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Seagate Expansion Desktop , 2TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0, PC & PS4 & Xbox(STEB2000200)
Seagate Expansion Desktop , 2TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0, PC & PS4 & Xbox(STEB2000200)
Original Amazon-Preis
84,99
Im Preisvergleich ab
80,95
Blitzangebot-Preis
72,98
Ersparnis zu Amazon 14% oder 12,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden