Spielehersteller 10Tacle muss Insolvenz anmelden

Wirtschaft & Firmen Der deutsche Spiele-Hersteller 10Tacle steht vor dem Aus. Wie das Management mitteilte, habe man gestern beim zuständigen Gericht einen Antrag auf die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Im März hatte das Unternehmen, das im Jahr 2003 gegründet wurde, bereits von finanziellen Problemen berichtet. Damals kündigte man einem Viertel der Beschäftigten. Man suchte allerdings auf verschiedenen Wegen nach einer Lösung für die Probleme.

So wurde mit der Games Company über eine Übernahme verhandelt. Obwohl man sich praktisch einig war, zog sich 10Tacle jedoch kurzfristig mit dem Hinweis auf eine veränderte Marktsituation zurück.

Außerdem wurde nach Investoren gesucht. Diese wurden auch gefunden und das Unternehmen leitete die in solchen Fällen übliche Kapitalerhöhung ein. Allerdings blieben die Zahlungen zum großen Teil aus. Auch eine Nachfristsetzung habe nicht zu Überweisungen geführt, so dass das Unternehmen nun zahlungsunfähig ist.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden