Mozilla: Termin für erste Beta von Firefox 3.1 steht

Browser Mozilla will die erste Betaversion von Firefox 3.1 noch im August veröffentlichen. Die Entwickler haben sich nach eigenen Angaben entschieden, die Arbeiten an der Testausgabe des freien Browsers am 19. August abzuschließen. Kurze Zeit später dürfte die Beta dann für die Öffentlichkeit verfügbar sein. Noch handelt es sich wie üblich um vorläufige Angaben. Mit Firefox 3.1 will Mozilla eine Reihe von Funktionen nachrüsten, die aus zeitlichen Gründen nicht mehr Teil des letzten großen Release 3.0 wurden.

Eine der Neuerungen ist die native Unterstützung für das freie Audio-Format Ogg Vorbis und den freien Video-Codec Ogg Theora. Firefox 3.1 versteht somit auch die für HTML 5 geplanten Audio- und Video-Tags. Ziel ist die Schaffung eines plattformübergreifenden Standards für Web-Videos, bei dem das Ogg-Format als Grundlage dient.

Nach Angaben der Entwickler sind die Vorbereitungen für die Unterstützung der neuen Tags abgeschlossen und die entsprechenden Komponenten wurden in den Quellcode implementiert. Noch gibt es zwar einige Probleme, doch die Voraussetzungen sind vorhanden, erklärte Entwickler Chris Double in seinem Weblog.

Im weiteren Verlauf der Entwicklung sollen weitere Funktionen folgen. Firefox 3 hatte einen fulminanten Start hingelegt. Die jüngste Ausgabe des freien Browsers von Mozilla war Mitte Juni innerhalb von nur 24 Stunden mehr als acht Millionen Mal heruntergeladen worden und hatte damit einen neuen Weltrekord aufgestellt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Tipp einsenden