China: Mit 3-Cent-Musikdownloads gegen Piraterie

Musik- / Videoportale Ein Anbieter von Musik aus den USA hat in China einen sehr billigen Online-Shop gestartet. Der Distributor, der vor allem Independend-Labels vermarktet, will so gegen die weit verbreiteten illegalen Angebote konkurrieren können. Der "Wawawa Music Store", der seit Freitag aktiv ist, arbeitet mit einem Abo-Modell. 20 Yuan (2,93 Dollar) kostet die Mitgliedschaft im Monat. Dafür lassen sich 88 MP3-Dateien herunterladen.

"Wir wollen versuchen, ein Angebot zu schaffen, dass bei der Musikauswahl und dem Service bei einem niedrigen Preis verfügbar ist und werden sehen, wie die Leute reagieren", sagte Kevin Arnold, Gründer der Plattform.

Auf dem Portal finden sich zum Start rund eine Million Songs, darunter auch Aufnahmen von bekannteren Künstlern wie Bob Marley & The Wailers und David Byrne. In China arbeitet man dabei mit R2G, einem Klingeltonanbieter, als Partner zusammen.

Die Betreiber gehen davon aus, dass es positiv für das Geschäft ist, dass sich der Katalog hauptsächlich aus Musik zusammensetzt, die nicht in Massen in den Filesharing-Plattformen verfügbar ist. So will man sich vor allem bei Fans kleinerer Nischen in der Musikwelt etablieren und von dort aus stärker in den Mainstream-Bereich expandieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden