Vispa 0.2.8 - System-Tuning-Programm für Vista

Tuning & Überwachung Das bekannte Tool xpy sorgt unter Windows XP dafür, dass Kommunikationsbedürfnis bestimmter Teile des Betriebssystems zu unterbinden. Jetzt hat der Autor mit Vispa ein ähnliches Programm auch für Windows Vista entwickelt.

Vispa soll ähnlich wie xp-AntiSpy oder eben xpy dafür sorgen, dass bestimmte Funktionen im Betriebssystem abgeschaltet werden, die nach Meinung vieler Daten sammeln und diese an Microsoft übermitteln. Alle Änderungen werden direkt in der Registrierungsdatenbank von Windows vorgenommen und lassen sich jederzeit wieder über das Programm rückgängig machen.

Changelog:
  • added new features
    • delete recycle bin shortcut
    • delete my documents shortcut
    • delete my computer shortcut
    • delete my network shortcut
    • delete control panel shortcut
    • restore internet explorer shortcuts
    • restore windows mail shortcut
  • added support to delete default desktop shortcuts when using modern startmenu
  • added warning ITNo3rdParty installtype
  • added Cuil to search engine list
  • fixed internet explorer shortcut deletion
  • fixed bug in caption and sub-caption
  • fixed bug in windows mail label
  • fixed bugs in german translation

Homepage: Vispa.whyeye.org

Lizenztyp: General Public License (GPL)/Kostenlos
Download: vispa-0.2.8-bin.zip (80 Kb)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren52
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Sony GTK-XB7 leistungsstarkes One Box Party Soundsystem (470 Watt Ausgangsleistung, Extra Bass, Bluetooth, NFC, Licht- und DJ-Effekte)
Sony GTK-XB7 leistungsstarkes One Box Party Soundsystem (470 Watt Ausgangsleistung, Extra Bass, Bluetooth, NFC, Licht- und DJ-Effekte)
Original Amazon-Preis
303,99
Im Preisvergleich ab
251,26
Blitzangebot-Preis
258,89
Ersparnis zu Amazon 15% oder 45,10

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden