Nintendo dank Wii mit deutlichem Gewinnsprung

Wirtschaft & Firmen Nintendo hat vor kurzem seine aktuellen Geschäftszahlen vorgelegt. Daraus geht hervor, dass man vor allem wegen des anhaltenden Erfolgs mit der Spielkonsole Wii einen Gewinnsprung um 31,5 Prozent verbuchen konnte. Zwischen April und Juni konnte Nintendo demnach seinen Gewinn auf 119,19 Milliarden Yen (708 Millionen Euro) steigern. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum lag der Gewinn noch bei 90,63 Milliarden Yen (538,3 Millionen Euro). Der Umsatz von Nintendo stieg im zweiten Quartal um 24,4 Prozent auf 423,38 Milliarden Yen (2,51 Milliarden Euro).

Wie ein Sprecher von Nintendo erklärte, entsprach das Betriebsergebnis von Januar bis März 2008 den eigenen Erwartungen in Höhe von 530 Milliarden Yen (3,15 Milliarden Euro). Dennoch ist man hinter den Erwartungen der Analysten zurückgeblieben, welche ein Ergebnis von 597,1 Milliarden Yen (3,54 Milliarden Euro) erwartet hatten.

Im Gegensatz zu vielen anderen Industriezweigen ist die Spieleindustrie noch nicht von der schwächeren Konjunktur betroffen. Für das laufende Jahr rechnen die Marktforscher von DFC Intelligence in diesem Bereich mit einem Marktvolumen von 57 Milliarden US-Dollar (36,5 Milliarden Euro).
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden