Provider soll für 'Filesharing-Bremse' bestraft werden

Filesharing Amerikanische Provider müssen offenbar Strafen der Aufsichtsbehörden fürchten, wenn sie die Bandbreiten ihrer Internetanschlüsse für bestimmte Protokolle reduzieren, um deren Nutzung weniger attraktiv zu machen. Wie jetzt bekannt wurde, will die amerikanische Federal Communications Commission (FCC) den US-Provider Comcast wegen der Verwendung einer Art Filesharing-Bremse bestrafen. Drei der fünf Kommissionsmitglieder seien der Auffassung, dass Comcast den Peer-to-Peer-Verkehr absichtlich beschränkt habe, meldet das Wall Street Journal.

Das Urteil der Kommission kommt wenig überraschend, hatte doch ihr Vorsitzender Kevin Martin den betroffenen Provider bereits öffentlich wegen seiner Praktiken kritisiert. Vor einigen Wochen hatte er verlauten lassen, dass Comcast gegen die von der FCC verfolgten Prinzipien verstößt, mit denen man den freien Zugang der Verbraucher zum Internet sicher stellen will.

Dem Unternehmen droht allerdings keine Strafe in Form von Geldstrafen oder ähnlichem. Stattdessen würde Comcat von der FCC dazu verdonnert, sämtliche Einschränkungen aufzuheben und der Öffentlichkeit zu erklären, wie und warum man den P2P-Verkehr blockte oder begrenzte. Außerdem muss die Firma klar stellen, wie sie sich in dieser Hinsicht künftig verhalten will.

Comcast hat die Vorwürfe nie zurück gewiesen. Während einer Anhörung vor der FCC erklärte man, den Filesharing-Verkehr unter Umständen in begrenztem Umfang einzuschränken, wenn er Auswirkungen auf die Nutzung des eigenen Netzwerks durch andere Kunden hat oder haben könnte. Man habe den P2P-Traffic aber nie gänzlich geblockt.

Stattdessen werde der Filesharing-Verkehr genauso wie der aller anderen Protokolle immer dann zeitweise gebremst, wenn Engpässe bei den Netzwerkkapazitäten auftreten. Die FCC wird ihr Urteil am 1. August fällen. Es gilt als sicher, dass man Comcast dazu zwingen wird, seine Traffic-Bremsen abzuschaffen, was auch für Europas Provider ein deutliches Signal darstellen dürfte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr MEDION X83008 Virtual Reality Brille
MEDION X83008 Virtual Reality Brille
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
24,95
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,01

Tipp einsenden