Microsoft will Multitouch-"Kristallkugel" präsentieren

Desktop-PCs Microsofts Forschungsabteilung wird in Kürze eine besondere Entwicklung erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Es handelt sich um eine Art Multitouch-System, das aber nicht wie sonst üblich flach ist, sondern die Form einer Kugel hat. Das Gerät basiert nach bisherigem Kenntnisstand auf der Surface-Technologie. Diese findet bisher bereits bei den gleichnamigen Multitouch-Tischen Verwendung, die in den USA schon von dem Mobilfunkkonzern AT&T zur Kundeninformationen und in Las Vegas in einem Casino zur Unterhaltung genutzt werden.

Surface SphereSurface SphereSurface Sphere

Wie Microsoft-Spezialistin Mary-Jo Foley herausfand, kündigte das Unternehmen die Präsentation eines "sphärischen Multitouch-Displays" für das diesjährige so genannte DemoFest der Forschungsabteilung an. In der Übersicht der in diesem Jahr dort geplanten Stände findet sich ein konkreter Hinweis.

Welche Nutzungsszenarien den Redmondern für die sprichwörtliche "Kristallkugel" vorschweben, ist noch unklar. In einem Video, das anlässlich des Jubiläums von Microsoft Research veröffentlicht wurde, waren aber bereits Ausschnitte zu sehen. Darin wird auf die Innenseite der Surface-Kugel ein Globus projiziert, der sich mit dem Finger hin und her bewegen lässt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Microsoft Wireless Desktop 3050

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden