Großbritannien: Samthandschuhe gegen Filesharer

Filesharing In Großbritannien haben sich Medienindustrie und Provider auf eine Kooperation im Kampf gegen Urheberrechtsverletzungen geeinigt. Dabei verständigte man sich allerdings darauf, dass sich die Repressionen in Grenzen halten sollen. Verschiedene Maßnahmen sollen dazu beitragen, die Zahl der illegalen Downloads deutlich zu reduzieren. So sollen demnächst Briefe an Nutzer verschickt werden, von deren Internet-Anschluss unrechtmäßig Musik oder Filme aus Tauschbörsen heruntergeladen wurden. Die Zahl wird mit mehrere Hunderttausend beziffert.

Man hofft, dass ein Großteil der Anwender weitere Urheberrechtsverletzungen allein dadurch vermeidet, dass er ertappt wurde. Strafen sollen in den Schreiben demnach nicht angedroht werden. Nur gegen Nutzer, die mehrfach erwischt wurden, will man Sanktionen verhängen. Wie diese aussehen sollen, wird allerdings erst noch in Zusammenarbeit mit der Regulierungsbehörde Ofcom diskutiert.

Ungewöhnlicherweise wartet in Großbritannien außerdem ausgerechnet die Musikindustrie mit dem Vorschlag einer Pauschalgebühr auf, die den Austausch von Musik in Filesharing-Plattformen legalisieren soll. Vergleichbare Ansätze wurden von der Branche in anderen Ländern bisher meist klar abgelehnt. Für rund 50 Euro im Jahr sollen Anwender die Lizenz zum Tauschen erwerben können.

Die Vereinbarung unterzeichneten auf Seiten der Medienbranche der Verband der Musikindustrie BPI und die Filmbranchenorganisation MPAA. Die sechs größten Provider Großbritanniens schlossen sich dem an.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden