OpenOffice-Manager: Piraterie schadet Open-Source

Recht, Politik & EU Software-Piraterie ist nicht nur für Anbieter proprietärer Produkte von Nachteil, auch die Open Source-Community nimmt durch illegale Nutzung Schaden. Das sagte Louis Suarez-Potts, Community Manager für OpenOffice.org bei Sun. Zwar entsteht der Open Source-Community kein finanzieller Schaden, da die Anwendungen ohnehin frei kopiert und genutzt werden dürfen. Die Verbreitung und Weiterentwicklung freier Software wird jedoch behindert.

"Software-Piraterie schadet, weil Open Source davon lebt, dass von Nutzern Feedback kommt und neuer Code beigetragen wird", sagte Suarez-Potts. Für Nutzer illegal kopierter Programme stellt sich hingegen die Frage: "Warum sollte ich mithelfen? Ich kann doch Microsoft Office gratis nutzen", so der Sun-Manager auf der Fachkonferenz O'Reilly Open Source Convention.

Das Problem ist nach Ansicht Suarez-Potts' bei weitem nicht so unbedeutend, wie es klingt. In vielen Ländern habe man erkannt, dass Open Source einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des nationalen Potenzials an IT-Fachkräften und der Wirtschaft leisten kann. Durch die Förderung von Innovativität und Kreativität bei den eigenen Bürgern würden letztlich Arbeitsplätze entstehen und Volkswirtschaften gestärkt.

Dies habe man beispielsweise in China erkannt. Dort versuche man nun darauf Einfluss zu nehmen, dass die Anwender eigene Anwendungen auf Open Source-Basis entwickeln, statt sich auf dem Schwarzmarkt eine billige, illegale Kopie zu besorgen. Ähnliches lasse sich in Indien und Lateinamerika beobachten, so Suarez-Potts.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren51
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Original Amazon-Preis
148,15
Im Preisvergleich ab
119,90
Blitzangebot-Preis
108,15
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden